MULTIFUNKTIONAL MASKE MIT F9 ePm1 FILTER

✔️ Bleiben Sie modisch!
✔️ Hergestellt in Estland
✔️ Direkt vom Hersteller
✔️ Weltweiter Versand
✔️ Limitierte Editionen
✔️ auf Lager
✔️ Fertigung nach Kundenwunsch schon ab 50 Stück

Eigenschaften:

- sicher, bequem, winddicht, weich, hautfreundlich, waschbar
- behindert nicht beim Atmen
- schützt vor willkürlichen Berührungen von Nase und Mund
- Tragekomfort den ganzen Tag
- die elastischen Haltebänder passen sich jeder Kopfform an
- ihre Sprache bleibt klar und verständlich
- perfekt für viele Gelegenheiten: indoor/outdoor, im Büro, bei Sport oder Gartenarbeit, für Handwerker, auf Reisen und viele mehr 

About ePm1 Textile

International Standards Organization (ISO) Issues a New Standard for Air Filter Testing and Rating.

The world’s leading health-related organizations consider PM10, PM2,5 and PM1 fine dust fractions as the most important and dangerous for humans. Their official documentation to the public always refers to these PM levels. It is therefore logical that filter test methods and classifications follow this approach to demonstrate filtration performance towards the most harmful fine dusts.

Due to their Harmfulness, Permanence, and Frequency, Particles Smaller or Equal to 1μm need the Most Attention

The lighter and smaller a particle is, the longer it stays in the air. 

Particles smaller than 1 micron contribute only a few % to the mass, at the same time contributing to over 90% of the numbers.

ISO 16890 Classifications Are Based On Where Particles Are Deposited in the Human Lung.

Source: https://www.aafintl.com/en-gb/commercial/solutions-offered/iso-16890

Gut zu wissen!

Sind Gesichtsmasken wirksam gegen Viren?

Zum Beispiel Grippevirus - etwa 0,17 Mikrometer groß. Dies ist kleiner als die Filterzellengröße in den meisten Gesichtsmasken. Aber zum Glück fliegt das Grippevirus nicht von selbst in die Luft. Das Grippevirus wird von infizierten Patienten mit Tropfen durch Niesen und Husten übertragen. Diese Partikel sind in der Regel 5 Mikrometer oder größer. Das Tragen einer Maske durch kranke Menschen verhindert, dass Husten und Niestropfen auseinanderfliegen und andere infizieren. Für gesunde Menschen verhindert dies das Einatmen dieser Partikel. Noch wichtiger ist, dass das Tragen von Maske eine gute Möglichkeit ist, versehentliches Berühren von Mund und Nase mit schmutzigen Händen zu verhindern.

Fast keine der Masken kann 100% Schutz vor Viren garantieren. Aber das Tragen einer Maske kann das Risiko der Ausbreitung der Infektion reduzieren.

}